navigation
Kleiner Rundgang

11 - Oberstufenschulhaus Heiget

11 - Oberstufenschulhaus Heiget
1964
Bewilligung eines Kredits von 3,9 Mio. Franken für den Bau eines  Oberstufenschulhauses im Heiget: 7 Klassenzimmer, 2 Werkräume,  Turnhalle und Abwartswohnung. Architekt Peter Stutz, Winterthur.

1966
Einweihung der Anlage. Baukosten: Fr. 3,9 Mio.

1983
Bezug des Erweiterungsbaus Schulhaus Mitte mit 6 Klassenzimmern, Singsaal, Musikzimmern und Nebenräumen. Anlage eines Naturgartens  und Erstellung eines neuen Spielplatzes unter Mithilfe der Dorfbevölkerung. Architekt Werner Thommen, Fehraltorf. Baukosten: Fr. 4,5 Mio.

1989
Aufstockung und Renovation des Oberstufenschulhauses: 4 weitere Klassenzimmer. Architekt Giovanni Borgo, Fehraltorf. Baukosten: Fr. 2 Mio.

1999
Genehmigung eines Kredites von ca. 7 Mio. Franken für den Bau  einer Dreifachturnhalle samt Aussenanlagen. Architekturbüro Götz und  Partner, Schaffhausen.

2000
Kredit von 3,7 Mio. Franken für den Umbau der Oberstufenturnhalle. Es entstehen 5 neue Klassenzimmer sowie Nebenräume und eine Liftanlage.
Architekten Jegge & Mohn, Fehraltorf.

2002
Einweihung der umgebauten Anlage
Adresse
Oberstufenschulhaus Heiget, Schulhausstrasse 7, 8320 Fehraltorf
powered by anthrazit